AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Angebot

Susanne Noack Yoga bietet Yoga-Kurse, Workshops und Einzelunterricht an. Termine, Dauer, Ort und Kosten stehen im jeweiligen Angebot.

Eine Änderung des Ortes auf eine andere Adresse in zumutbarer Entfernung bzw eine Verlagerung ins Internet zu einer Online-Yogastunde, bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Kontaktdaten

Susanne Noack
Robert-Koch-Str. 212
73760 Ostfildern
Tel. 0171 8488916
Mail info@susanne.yoga
Website susanne.yoga

Anmeldung

Die Anmeldung muß schriftlich (Mail oder Post) erfolgen und ist verbindlich. Erst nach Zahlungseingang und schriftlicher (Mail-)Bestätigung durch mich ist die Teilnahme zugesagt.

Preise und Zahlungsbedingungen

Preise stehen im jeweiligen Angebot. Wenn nicht anders vereinbart, ist der volle Beitrag innerhalb von drei Werktagen nach der Anmeldung, spätestens vor Beginn des 1. Termins auf folgendes Konto zu überweisen:
Kontoinhaber: Susanne Noack
Bank: BW-Bank
IBAN: DE37 6005 0101 7853 0105 56
BIC: SOLADEST600

Stornierung

  • Private Einzelstunden können bis 24 Stunden vor Beginn abgesagt und ein neuer Termin vereinbart werden, danach ist der volle Beitrag zu entrichten und die Stunde verfällt.
  • Kursteilnahme und Workshops können bis 7 Tage vor Beginn kostenlos abgesagt werden, danach ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Einzelne Kurstermine werden nicht erstattet. 
  • Offene Yogastunden können bis 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden, danach werden 100% des Beitrags fällig. 
  • Die Teilnahme an virtuellen Stunden (Internet) kann bis 60 Minuten vor Beginn abgesagt werden, danach ist die volle Gebühr zu entrichten, auch wenn die zugesandten Links zur Teilnahme nicht genutzt werden sollten. 

Absage, Ausfall

Falls im Angebot nicht anders beschrieben, ist die Mindestteilnehmerzahl 

  • für Workshops 8 Teilnehmer,
  • für offene Stunden 3 Teilnehmer,
  • für geschlossene Kurse 6 Teilnehmer.

Wenn die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, behalte ich mir vor, das Angebot abzusagen. In diesem Fall werden alle Zahlungen zurück erstattet. 

Wenn wie im Fall der Corona-Epidemie die Veranstaltung von Yogastunden untersagt ist, finden entweder die Stunden ersatzweise online statt, oder die Kurse pausieren, bis eine Fortsetzung möglich ist. Eine Erstattung der gezahlten Gebühren ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

Sollte ich aus wichtigen Gründen (z bsp Krankheit) nicht unterrichten können, biete ich einen Ersatztermin an oder lasse mich durch einen qualifizierten Yogalehrer vertreten. Ist beides aus organisatorischen Gründen nicht möglich, entfällt der Termin. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen. 

Ausschluss, Gesundheitszustand Teilnehmer

Ich behalte mir das Recht vor, Personen, die nachhaltig den Unterricht stören, von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die Teilnehmer verpflichten sich, mein Angebot nur zu nutzen, wenn sie nicht unter ansteckenden Krankheiten leiden und keine medizinischen Bedenken entgegenstehen.
Körperliche und psychische Beschwerden müssen vor dem ersten Unterricht mitgeteilt werden. 

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden ausschließlich intern für Kundenkommunikation (z bsp Benachrichtigung bei Kursausfall, Newsletter falls gewünscht), Buchführung und die Erstellung von Rechnungen genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. 

Allgemeines

Sollte eine Bedingung oder ein Vertragsteil unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen oder Vertragsteile in Kraft. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Irrtum und Änderungen bleiben Vorbehalten. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand Stadt Esslingen am Neckar / Baden-Württemberg. 

Stand März 2020

AGBMar20.pdf