FeetUp-Einsteiger-Workshop am Samstag, 18. Mai, 14:00 Uhr!

FeetUp rockt! Komm spielen, ausprobieren, erleben, mit Spaß in einer netten Gruppe!

Umkehrhaltungen entspannen, entlasten Herz, Kreislauf und Beine, und stellen den eigenen Blick auf die Welt auf den Kopf! Mit dem FeetUp Kopfstand-Hocker können alle positiven Wirkungen erlebt werden, während die Halswirbelsäule entlastet wird und das Gewicht auf den Schultern ruht. Zusätzlich gibt der FeetUp durch vier Füße und Holme zum Festhalten Stabilität, so daß nach kurzer Eingewöhnung mit der Umkehrhaltung kreativ gespielt werden kann. 

Lerne in diesem Workshop
•den schrittweisen Ein- und Ausstieg,
•was im Kopfstand (Feetup-Asana) alles möglich ist – Core, Twists, Rückbeugen … ,
•und den Feetup-Hocker als Unterstützung in einer Yoga-Sequenz
kennen.
Zum Schluß gibt‘s natürlich eine Endentspannung Shavasana!

Für Dich?
Der Workshop richtet sich an FeetUp-Anfänger, jedoch nicht an absolute Yoga-Anfänger. Mindestens ein Jahr Yoga-Praxis ist Voraussetzung. Handstand oder Kopfstand bereits „können“ ist nicht nötig. Bei Fragen gerne mich ansprechen.
Während der Periode sind Umkehrübungen für manche Frauen nicht gut verträglich. Bitte entscheide ggfs. nach Deiner Erfahrung und Deinem Körpergefühl.
Bitte im Zweifel alle akuten und chronischen Probleme immer mit einem Arzt abklären. Die Teilnahme findet auf eigene Verantwortung statt. –
Tipp: 2 Stunden vorher eine leichte Mahlzeit.

Kosten und Anmeldung
35 € für 3 Stunden Workshop (inkl. Leihgerät, Zitronenwasser + Tee + Obst).
30 € ermäßigt (eigener FeetUp-Hocker wird mitgebracht).

Bitte melde Dich per Postoder Mail direkt bei mir an –
Flyer hier:  WSFeetUpMai2019 
– und überweise die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:
BW-Bank 
IBAN DE 3760 0501 0178 5301 0556 
BIC SOLADEST600

Erst nach Eingang der Gebühr und Bestätigung durch mich ist Dein Platz und ggfs FeetUp fest für Dich reserviert!
Abmeldung bis 1 Woche vor Workshop ohne Kosten, bis 1 Tag vorher halbe, danach volle Kursgebühr.

Mindestteilnehmerzahl: 8.
Sollte der Workshop ausfallen müssen, werden selbstverständlich alle Vorauszahlungen erstattet.